Login
Profile der Autoren
x-hoch-n gefällt mir

Newsletter

RSS


Suche

Impressum

Artikelansicht

« zurück zur Profilseite von sus
« zurück zum Artikelhaufen
erstellt am 23.03.2009
Kategorie Allgemein

Zubereitung


Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden.

Stockfisch in Wasser legen, mindestens 24 Std. (nur wenn er getrocknet ist! Bei frischem Fisch direkt kochen) und danach kochen und in Stücke schneiden, sehr klebrige Angelegenheit.
Kartoffeln in kleine Stücke schneiden und kochen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln in Olivenöl anbraten und die Kartoffeln und den in Stücke geschnittenen Stockfisch dazugeben und gut durchziehen lassen.

In einer extra Schüssel, die Milch und die Stärke mischen, Margarine und Eigelb nacheinander dazu geben. Mischung erhitzen, lauwarm, und dann das aufgeschlagene Eiweiß drunter mischen. Jetzt die Sahne dazu und dann auf dem Herd lassen bis es zu einer schönen Creme wird.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In eine Auflaufform (vorher mit Margarine bepinseln) den Stockfisch und die Kartoffeln hineingeben, mit dieser leckeren Creme begießen und in den Backofen geben, bei ca.180° gratinieren.
Soziales Dings
1 Kommentar
Schreibe einen Kommentar
24.03.2009, 18:31
Kommentar von stockfisch
blub. ich will schwimmen.
Die aktivsten Autoren:
infrarouge
egon
ich bins
Jule
lydi
lydi
WHO WE ARE
Rike
Homo faber
xn
Weitere Autoren:
babs @ x-hoch-n
babs
ich bins
Driz
spallanzani
elli
ich bins
iZac
ich bins
jane
ich bins
kb
liebe!
soe
drum singet ihr
supf
ich bins
sus
ich bins
talu
Gerade ist keiner online.
Hmpf, heute war noch niemand eingeloggt!