Login
Profile der Autoren
x-hoch-n gefällt mir

Newsletter

RSS


Suche

Impressum

Artikelansicht

« zurück zur Profilseite von xn
« zurück zum Artikelhaufen
erstellt am 16.10.2012
Kategorie Richtig und Wichtig

Interview mit Berliner Startup für nachhaltige Herstellung von Feinchemikalien



Eine langjährige Freundin und ehemalige Arbeitskollegin arbeitet bei dem Berliner Startup DexLeChem, dass sich auf die nachhaltige Herstellung von Feinchemikalien spezialisiert hat.

Ein tolles Interview mit Regina Böttcher kann man sich seit ein paar Tagen im Netcast von greenjobs anhören.  DexLeChem hat ein Konzept zur Katalysatorrückführung entwickelt, wodurch der mehrfache Einsatz chiraler homogener Katalysatoren im Produktionsprozess erstmalig in einem industriellen Maßstab möglich ist. Nach der Aussage von Frau Böttcher lassen sich mit diesem Verfahren genauso hochwertige pharmazeutische Wirkstoffe herstellen wie durch Einsatz von herkömmlichen Verfahren die auf Basis von toxischer Lösungsmittel erfolgen. Das Ganze schont aber nicht nur die Umwelt, sondern spart auch Kosten.

DexLeChem konnte für diese Prozessinnovation das bisher höchstdotierte Existenzförderungsprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) – EXIST-Forschungstransfer – für High-Tech-Gründungen einwerben. Wer Lust an einer Mitarbeit bei DexLeChem hat, kann sich auf eine Stelle als Chemische(r) Verfahrenstechniker(in) in Berlin bzw. Theoretische(r) Chemiker(in)/ Physiker(in) mit grünem Herzen in Berlin bewerben!
Soziales Dings
Schreibe einen Kommentar
Die aktivsten Autoren:
infrarouge
egon
ich bins
Jule
lydi
lydi
WHO WE ARE
Rike
Homo faber
xn
Weitere Autoren:
babs @ x-hoch-n
babs
ich bins
Driz
spallanzani
elli
ich bins
iZac
ich bins
jane
ich bins
kb
liebe!
soe
drum singet ihr
supf
ich bins
sus
ich bins
talu
Gerade ist keiner online.
Hmpf, heute war noch niemand eingeloggt!