Login
Profile der Autoren
x-hoch-n gefällt mir

Newsletter

RSS


Suche

Impressum

Artikelansicht

« zurück zur Profilseite von xn
« zurück zum Artikelhaufen
erstellt am 29.08.2012
Kategorie In eigener Sache

Sinngespräch um Acht nächste Woche Montag, 3. September

Das "Sinngespräch um Acht" ist wieder da! (Also eigentlich bin ich wieder da...)

Nach der Sommerpause treffen wir uns wieder nächsten Montag, den 3. September um 20 Uhr. Wir werden uns diesmal mit Martin Heidegger beschäftigen. Dieser Philosoph ist zwar relativ schwer zu verstehen, aber seine Philosophie lohnt sich dafür um so mehr. Sein erstes Hauptwerk "Sein und Zeit" hat mich verändert, wie sonst kaum eine andere Philosophie. Das Thema ist deshalb:

Martin Heideggers "Sein und Zeit": Das Verfallen an das Man und die Idee der Eigentlichkeit.
Hintergrund: Martin Heideggers frühe Philosophie in "Sein und Zeit" gehört zu den einflussreichsten  der Philosophie des 20. Jahrhunderts und begründete u. a. den philosophische Strömung des Existenzialismus (bekanntester Vertreter Jean-Paul Sartre). Heidegger versucht in "Sein und Zeit" zu verstehen, was das Sein des Menschen ausmacht, d. h. zu beschreiben, wie der Mensch in der Welt "ist". Ein wesentlicher Bestandteil dieser Beschreibungen ist die Eigenschaft des Menschen, sich mit anderen Menschen auszutauschen. Heidegger arbeitet heraus, was der Austausch mit anderen Menschen für das eigene Verstehen und sein bedeutet. Wir versuchen uns seinem Denken zu nähern, indem wir die von Heidegger beschriebenen Spannungsfelder "Verfallen" und "Eigentlichkeit" nach einer kleinen Einführung von mir diskutieren.

Wer sich schon einmal Informieren möchte, findet bei Wikipedia eine mäßige Zusammenfassung von Sein und Zeit. Besonders relevant ist dieser Abschnitt. Wer die entsprechenden Kapitel in "Sein und Zeit" im Orginal lesen möchte, kann das hier tun. Wem das zu mühselig ist: Ich führe euch am Montag ausführlich in das Thema ein!

"Sinngespräch um Acht" findet wieder immer Montags, jede zweite Woche im Café Manstein 4 in der Mansteinstraße 4, 10783 Berlin statt. Los geht es wieder 20 Uhr.

Ich freue mich auf unser erstes Treffen nach der Sommerpause!
____________________________________________________________________________________________

Sinngespräch um Acht ist eine öffentliche Veranstaltung und Dialogplattform für philosophische und andere schöngeistige Themen. Alle zwei Wochen wird ein neues Thema diskutiert, das nicht unbedingt alltäglich aber trotzdem von Wichtigkeit ist. Da die Veranstaltung für alle offen ist, wird der aktuelle Veranstaltungsort im Café Manstein 4 für wenige Stunden ein Ort zum öffentlichen Mitdiskutieren. Jeder der Lust hat, ist eingeladen.

Soziales Dings
Schreibe einen Kommentar
Die aktivsten Autoren:
infrarouge
egon
ich bins
Jule
lydi
lydi
WHO WE ARE
Rike
Homo faber
xn
Weitere Autoren:
babs @ x-hoch-n
babs
ich bins
Driz
spallanzani
elli
ich bins
iZac
ich bins
jane
ich bins
kb
liebe!
soe
drum singet ihr
supf
ich bins
sus
ich bins
talu
Gerade ist keiner online.
Hmpf, heute war noch niemand eingeloggt!